Streitschlichtung

 

An vielen Schulen gibt es bereits erfolgreiche Streitschlichtungsmodelle. Das FNF hat es sich im Rahmen seiner friedenspädagogischen Arbeit zur Aufgabe gemacht, diese friedliche Form des Konfliktaustrags an Schulen zu fördern. Die vom FNF organisierten Streitschlichtungstreffs für alle Schulen der Region Bonn/Rhein-Sieg/Erft bieten Lehrkräften und Schüler*innen die Gelegenheit, sich über Erfolge und Schwierigkeiten auszutauschen, neue Ideen zu entwickeln und sich zu vernetzen. Damit bieten sie inhaltlich sowohl einen Erfahrungsaustausch als auch ein Weiterbildungsangebot.

Der erste Streitschlichtungstreff fand im Januar 2012 statt. Seitdem kommen Jugendliche aus allen Schulformen zu den jährlichen Treffen. Das FNF finanziert die Streitschlichtungstreffs aus Mitteln des früher jährlich, nun zweijährlich im Rahmen der Bonner Friedenstage stattfindenden Friedenslaufs der Bonner Schulen.

Zentral bei den Streitschlichtungstreffs ist ein themenspezifisches Weiterbildungsangebot durch professionelle Trainer*innen. Dabei arbeiten wir zum Beispiel mit Trainer*innen des No Blame Approach zusammen.

 
Programme der der Streitschlichtungstreffs der letzten Jahre:
 
6. Streitschlichtungstreff 2016 (musste aus organisatorischen Gründen leider entfallen)

 

    • Kontakt

      Telefon: +49(0)228 - 62 67 30
      Fax: +49(0)228 - 62 67 80
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
      Ansprechpartnerin: Heide Schütz

    • Anschrift

      Frauennetzwerk für Frieden e.V.
      Dr. Werner-Schuster-Haus
      Kaiserstr. 201
      D-53113 Bonn