Rebecca Lolosoli - "Mama Mutig"

Plakat Rebecca Lolosoli

 

Im Jahr 2015 lud das Frauennetzwerk für Frieden die kenianische Menschenrechtlerin Rebecca Lolosoli zu den Bonner Friedenstagen ein. Sie gründete 1990 das erste afrikanische Frauendorf »Umoja«. Dort finden Frauen mit ihren Kindern Zuflucht, die prügelnde Ehemänner, Zwangsehen oder Genitalverstümmelung nicht mehr hinnehmen wollen. 2010 würdigte das Newsweek Magazine Lolosoli als eine von 150 »Frauen, die die Welt verändern«. Bei der Veranstaltung der Bonner Friedenstage berichtete Rebecca Lolosoli aus ihrem 25-jährigen Engagement für Frieden, Frauen- und Menschenrechte sowie über die neue Erziehung der Jungen und Mädchen und den Umgang mit Konflikten in ihrem Dorf.

    • Kontakt

      Telefon: +49(0)228 - 62 67 30
      Fax: +49(0)228 - 62 67 80
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
      Ansprechpartnerin: Heide Schütz

    • Anschrift

      Frauennetzwerk für Frieden e.V.
      Dr. Werner-Schuster-Haus
      Kaiserstr. 201
      D-53113 Bonn