• Startseite
  • Blog
  • Kundgebung anlässlich des Jahrestags der Bücherverbrennung in Bonn (10.5.1933)

Kundgebung anlässlich des Jahrestags der Bücherverbrennung in Bonn (10.5.1933)

image2image10Am Montag, dem 10.05.2021, lud die Bonner Initiative „Keine Ehre für Hindenburg", die sich für die
Umbenennung von Hindenburgplatz und Hindenburgallee sowie für die Streichung Hindenburgs aus der Ehrenbürgerliste Bonn einsetzt, zu einer Kundgebung auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus in Bonn zur Erinnerung an den Jahrestag der Bücherverbrennung (10.5.1933) ein.
 
Für das FNF waren die beiden Vorstandsfrauen Jenni und Steffi (Bild) mit vor Ort um aus dem Werk "Die Waffen nieder" von Bertha von Suttner, einem der berühmtesten antimilitaristischen Romane der Welt, vorzutragen.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden Bücher der verfemten Schriftsteller*innen an die Teilnehmenden der Kundgebung verschenkt.

    • Kontakt

      Telefon: +49(0)228 - 62 67 30
      Fax: +49(0)228 - 62 67 80
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

    • Anschrift

      Frauennetzwerk für Frieden e.V.
      Dr. Werner-Schuster-Haus
      Kaiserstr. 201
      D-53113 Bonn