• Startseite
  • Blog
  • Rettungskette für Menschenrechte - 2020 nur virtuell, 2021 hoffentlich dann "richtig"

Rettungskette für Menschenrechte - 2020 nur virtuell, 2021 hoffentlich dann "richtig"

Virtuelle Rettungskette 16.05.2020Eigentlich war für Samstag, den 16.05.2020, eine Menschenkette quer durch Deutschland bis nach Südeuropa geplant. Als "Rettungskette für Menschenrechte" sollte sie an das Schicksal der Menschen an den europäischen Außengrenzen und in den griechischen Flüchtlingslagern erinnern. Auch das FNF wäre gemeinsam mit vielen anderen Initiativen in Bonn dabei gewesen. Leider musste die Menschenkette, wie so vieles andere, wegen des Corona-Virus abgesagt werden. Ersatzweise haben wir deshalb am 16.05. zumindest virtuell über die Sozialen Medien ein Zeichen gesetzt (s. Grafik links). Ein Dank geht an die Evangelische Landeskirche Baden für die Erstellung der Grafik. Voraussichtlich im April 2021 soll die Menschenkette wiederholt werden - dann hoffentlich "richtig" mit vielen Tausend Menschen in ganz Deutschland und darüber hinaus! Alle Informationen zu der Aktion finden sich auf der Website der Initiative.
    • Kontakt

      Telefon: +49(0)228 - 62 67 30
      Fax: +49(0)228 - 62 67 80
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

    • Anschrift

      Frauennetzwerk für Frieden e.V.
      Dr. Werner-Schuster-Haus
      Kaiserstr. 201
      D-53113 Bonn