Kenianische Frauenrechtlerin "Mama Mutig" zu Besuch

 Lolosoli 2019 2Zum dritten Mal nach 2015 und 2017 war Rebecca Lolosoli, die Gründerin des kenianischen Frauendorfes Umoja, am Sonntag, dem 6.10.2019, zu Besuch bei uns in Bonn. Ise Stockums vom Freundeskreis Umoja e.V. moderierte und übersetzte.

Rebecca erzählte von den Entwicklungen des Dorfes in den letzten Jahren, vom stetigen Ausbau ihrer Schule, von ihrem immer erfolgreicher werdenden Kampf gegen Genitalverstümmelung und davon, wie die Frauen durch Bildung, Gemüseanbau und Schmuckverkauf immer unabhängiger und selbstbewusster werden.

Im Anschluss beantwortete Rebecca geduldig die vielen Fragen der rund 60 Zuhörer*innen.

Ein großer Dank gilt den Veranstaltern, dem Freundeskreis Umoja – Friends of Umoja e.V. und dem Frauenmuseum Bonn, sowie dem Fonds „Grüner Zweig“ des Kreisverbands Bonn Bündnis 90/ Die GRÜNEN für die großzügige finanzielle Unterstützung.

Das FNF war neben action five e.V., dem Emma-Club, dem Haus der Frauengeschichte e.V., der Stiftung „ein Körnchen Reis“ und Tatort-Straßen der Welt e.V. Kooperationspartner der Veranstaltung.

Lolosoli 2019 3Lolosoli 2019 1


 

 

 

 

 


    • Kontakt

      Telefon: +49(0)228 - 62 67 30
      Fax: +49(0)228 - 62 67 80
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
      Ansprechpartnerin: Heide Schütz

    • Anschrift

      Frauennetzwerk für Frieden e.V.
      Dr. Werner-Schuster-Haus
      Kaiserstr. 201
      D-53113 Bonn