Eröffnung der Bertha-Ausstellung im Stadthaus

AIMG 8543m Mittwoch, den 28.08. um 11 Uhr eröffneten wir erneut die „Bertha von Suttner: Ein Leben für den Frieden“-Ausstellung im Bonner Stadthaus. Das letzte Mal wurde die Ausstellung dort 2014 anlässlich des 100. Todestages von Bertha von Suttner gezeigt. Dieses Mal ist sie Teil des Projekts „Bertha-Bahn“ zum 70. Jubiläum des Bertha-Suttner-Platzes in Bonn.





Auf 16 Plakaten lässt sich der Lebensweg Berthas auf Deutsch und Englisch verfolgen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, an einem kurzen Quiz zur Ausstellung teilzunehmen und mit etwasIMG 8544 Glück eines von sieben Exemplaren von Berthas berühmtesten Roman „Die Waffen nieder!“ zu gewinnen. 

Wir freuen uns sehr, dass sowohl Medienvertreter als auch Privatpersonen sich Zeit genommen haben, um unserer Eröffnung beizuwohnen!

Neben einer kurzen Vorstellung der Ausstellung konnten sich die Besucher während einer Lesung aus „Die Waffen nieder!“ auch ein intensiveres Bild von Bertha als Schriftstellerin machen.

Die Ausstellung wird noch bis zum 31. Oktober im Foyer des Stadthauses zu sehen sein. Wir freuen uns über jede Person, die Interesse hat, vorbeikommt, die Ausstellung anschaut und Spaß mit unserem Quiz hat!Elise vor Kamera

    • Kontakt

      Telefon: +49(0)228 - 62 67 30
      Fax: +49(0)228 - 62 67 80
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
      Ansprechpartnerin: Heide Schütz

    • Anschrift

      Frauennetzwerk für Frieden e.V.
      Dr. Werner-Schuster-Haus
      Kaiserstr. 201
      D-53113 Bonn