Friedenszitate

Seit September 2005 stellt das Frauennetzwerk für Frieden hier jeden Monat ein Friedenszitat ein. Auf diese Weise wollen wir sowohl Menschen, die sich für Frieden einsetzen oder eingesetzt haben, eine Stimme verleihen, als auch Euch zum Nachdenken anregen, inspirieren und ermutigen.

Februar 2018

I think it’s pointless to be hopeless. If you are hopeless, you waste your present and your future.

Weiterlesen

Januar 2018

Wenn Du etwas verändern möchtest, bekämpfe nicht das Alte,
sondern schaffe etwas Neues, das das Alte obsolet macht.

Dieses Zitat wird Sokrates zugeschrieben, griechischer Philosoph, 469-399 v. Chr.

Dezember 2017

This is the beginning of the end of nuclear weapons. To the leaders of countries across the world, I beseech you: if you love this planet, you will sign this treaty.

Setsuko Thurlow, geb. 03. Januar 1932, Überlebende des Atombombenangriffs auf Hiroshima im August 1945 und eine der führenden Persönlichkeiten innerhalb der Kampagne ICAN (International Campaign for the Abolition of Nuclear Weapons), der 2017 der Friedensnobelpreis zugesprochen wurde. Setsuko Thurlow wird den Preis am 10. Dezember in Oslo für die Kampagne entgegennehmen. Das obige Zitat stammt aus ihrer Rede am Tag der Verabschiedung des Atomwaffenverbotsvertrags der Vereinten Nationen im Juli 2017. Mehr zu Setsuko Thurlow und ihrem Engagement unter http://www.icanw.org/setsuko-thurlow/.

Oktober 2017

Es ist etwas falsch in einer Gesellschaft, wenn es modisch ist, Veganer zu sein, aber als altmodisch gilt, Pazifist zu sein. Ich bin ein altmodischer Mensch. Etwas Besseres als die Mahnung: „Du sollst nicht töten“, habe ich zum Thema Krieg nicht gehört.

Stefan Berg, Journalist, geb. 1964, im SPIEGEL, Anfang 2017

September 2017

Kampf und Krieg sind nicht gleichbedeutend; es giebt tausend andere Arten des Wettbewerbs, als den mittels Totschlag ausgeführten.

Bertha von Suttner (1843-1914), 1905 erste weibliche Friedensnobelpreisträgerin

Dieses Zitat - in Original-Schreibweise - haben wir bereits in dem Online-Lern-Projekt: Lernen mit Bertha!, auf unserer Website, zitiert.

August 2017

Frieden kannst du nur haben, wenn du ihn gibst.

Marie von Ebner-Eschenbach, 1830 - 1916, mährisch-österreichische Schriftstellerin, die mit ihren psychologischen Erzählungen als eine der bedeutendsten deutschsprachigen Erzählerinnen des 19. Jahrhunderts gilt.

 

 

Juli 2017

Es gibt keine muslimische, christliche oder jüdische Hand. Es gibt nur eine menschliche Hand.

Ein Sprecher auf dem Ramadan-Friedensmarsch "#NichtMitUns - Muslime und Freunde gegen Gewalt und Terror" (http://www.ramadan-friedensmarsch.de/) am 17. Juni 2017 in Köln

Juni 2017

Vielleicht ist eine weltumfassende Schwesterlichkeit notwendig, ehe eine brüderliche Verständigung der gesamten Menschheit möglich wird.

Bertha von Suttner, Friedensnobelpreisträgerin 1905

Mai 2017

Nicht nur Spannung, sondern auch Entspannung kann ansteckend sein.

Willy Brandt, 1913-1992, ehem. dt. Bundeskanzler, am 26.09.1973 vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen.

Dieses Zitat hat unser Schülerpraktikant Lars ausgesucht, der uns am 26.04.2017 zum "Boys' Day" für einen Tag im FNF-Büro begleitet hat. Vielen Dank an dich, Lars!


    • Kontakt

      Telefon: +49(0)228 - 62 67 30
      Fax: +49(0)228 - 62 67 80
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
      Ansprechpartnerin: Heide Schütz

    • Anschrift

      Frauennetzwerk für Frieden e.V.
      Dr. Werner-Schuster-Haus
      Kaiserstr. 201
      D-53113 Bonn