Zurück
Datum:
09.05.2018  STATUS
Zeiten:
19:30-21:30
Ort:
Club Voltaire im Euro Theater Central
Adresse:
Münsterpl. 28, 53111 Bonn, Deutschland

Am Mittwoch, 09. Mai 2018 ist es wieder soweit: die alljährliche Theaternacht führt Theaterfreundinnen und -freunde den ganzen Abend durch die Theaterwelt Bonns!

Mit dabei ist auch die Theatergruppe German Italian French Theater ‒ kurz G.I.F.T. Die internationale und mehrsprachige Theatergruppe wird am 09. Mai um 19:30 Uhr im Club Voltaire (2. Stock im Euro Theater Central) erstmals Ausschnitte des Stücks "ZÄSUR" zeigen, das in Kooperation mit dem Frauennetzwerk für Frieden entsteht. Um 21:15 Uhr gibt es erneut die Chance, das Ensemble in Aktion zu erleben.

Die Ensemble-Mitglieder von G.I.F.T. stammen aus Nationen, die im 1. Weltkrieg und später noch aufeinander hätten schießen müssen. Vor allem ihr neues Projekt steht für die Haltung, dass Krieg genauso menschengemacht ist wie Frieden. In einem mehrsprachigen Briefwechsel zwischen einer Frau und ihrem Mann an der Front wird eine Frage immer brisanter: Warum sollten die Frauen den Männern noch gehorsam sein, wenn diese sich durch ihr ganzes Treiben selbst abzuschaffen scheinen? Darauf schaltet sich eine amtliche Stelle ein, um diese „Demoralisierung der Frontsoldaten“ zu unterbinden.

Kriege werden von Menschen gemacht – Frieden auch!“ Diesem Motto des FNF stimmt das multinationale Ensemble G.I.F.T. nicht nur voll zu: Es lebt es sogar und versteht sich als künstlerische Wahlfamilie. Ein Mikrokosmos, in dem so manche Unterschiede aufeinanderprallen – nicht nur kulturelle. Und der trotzdem harmonisch funktioniert, weil Vielfalt als Bereicherung angesehen wird und das Miteinander des Ensembles auf gegenseitigem Respekt, Freundschaft und Humor gründet. „Kein moralischer Fingerzeig – aber ein Statement für einen gesellschaftlichen Makrokosmos.“, so G.I.F.T.

Eine jeweils 20-minütige Preview wird bei der Bonner Theaternacht 2018 am Mittwoch, 9. Mai um 19:30 Uhr und 21:15 Uhr im Euro Theater Central zu sehen sein. Alle Infos zur Bonner Theaternacht sowie Tickets gibt es auf der Website der Bonner Theaternacht: https://www.bonnertheaternacht.de/

 

    • Kontakt

      Telefon: +49(0)228 - 62 67 30
      Fax: +49(0)228 - 62 67 80
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
      Ansprechpartnerin: Heide Schütz

    • Anschrift

      Frauennetzwerk für Frieden e.V.
      Dr. Werner-Schuster-Haus
      Kaiserstr. 201
      D-53113 Bonn