Zurück
Datum:
20.09.2018  STATUS
Zeiten:
10:00-12:00
Ort:
Hansa-Haus
Adresse:
Moltkestraße 41, Bonn Bad Godesberg

In diesem Projekt soll die Beziehung von Kunst und Frieden erforscht und das Denken über Frieden und über Denkmäler angeregt werden. Warum gibt es so viele Krieger(Kriegs)denkmäler und welche Wirkung haben sie?
Ein Workshop mit Heide Schütz.


Eintritt frei.

Dieser Workshop ist eine Veranstaltung im Rahmen unseres Projekts „FRIEDENSRAUM“ vom 18.-24.09.2018 im Hansa-Haus in Bonn Bad Godesberg. Weitere Veranstaltungen finden Sie hier und in unserem Programmflyer.

    • Kontakt

      Telefon: +49(0)228 - 62 67 30
      Fax: +49(0)228 - 62 67 80
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
      Ansprechpartnerin: Heide Schütz

    • Anschrift

      Frauennetzwerk für Frieden e.V.
      Dr. Werner-Schuster-Haus
      Kaiserstr. 201
      D-53113 Bonn